Die Geschichte unseres Chors

2008 ist unser Chor 20 Jahre alt geworden.
Darüber sind wir als kleiner Chor in einem kleinen Dorf sehr stolz.
Mittlerweile singen die Kinder der ersten „Chorkinder“ mit. Das der Chor so lange bestehen konnte, ist auch ein Verdienst von Frau Bremerich, der Gründerin und ersten Chorleiterin des Chores.

Natürlich ist viel passiert in diesen 2 Jahrzehnten. Ein paar Dinge könnt ihr hier nach lesen.

 

1988-2003    

Im Oktober 1988 wurde der Kinder- und Jugendchor Serkenrode von Frau Liesel Bremerich aus Serkenrode gegründet und bis Ende 2003 von ihr geleitet.
Die Gründung dieses Chores war eine wesentliche Bereicherung für unser Dorf. Unseren Kindern und Jugendlichen wurde in all den Jahren die Liebe zur Musik und die Freude am Singen vermittelt. Das zeigte sich auch durch die vielen Veranstaltungen und Auftritte. Es waren kirchliche Veranstaltungen, Chorfeste, Auftritte beim jährlichen Weihnachtsmarkt in Finnentrop, in Seniorenheimen, beim Kinderkarneval und in der „Frettermühle“ und als besonderer Höhepunkt das eigene Kinderchorfest im Mai 2003.

In guter Erinnerung blieben den Kindern und Jugendlichen sicherlich auch die Wanderungen, Ausflüge, Weihnachtsfeiern und Grillnachmittage. Spontan erinnert man sich da an ein Konzert von Rolf Zuckowski auf der Freilichtbühne Elspe, welches wir mit den Chorkindern, deren Geschwistern und Eltern besuchten oder an das gemeinsame Schlittschuhlaufen in Winterberg.

Nicht nur die Ohren wollten etwas von dem Chor haben sondern auch die Augen. So wurde einheitliche Chorkleidung geschneidert, die aus roten Westen und bunten Tüchern bestand.

Aus dem Kinder- und Jugendchor wurde in den letzten Jahren ein reiner Kinderchor. Jedoch mit passender Liedauswahl und instrumentaler Begleitung war es Frau Bremerich möglich, den Chor weiterzuführen

 

 

2004-2007      

Von 2004 bis Ende 2007 übernahm Gundel Runge aus Eslohe-Cobbenrode die Chorleitung.

Neben den wöchentlichen Chorproben und den regulären Auftritten war ein Highlight im Jahr 2006 die Vorbereitung und Durchführung des Musicals „Israel in Ägypten“.

Außer den zwei Vorführungen des Musicals in Serkenrode und Lenhausen war es auch ein Programmpunkt beim Jugendkulturfestival im PZ Meggen.

Ein weiteres Ereignis war im August 2007 die Teilnahme der älteren Chorkinder beim Diözesankinderchortag in Olpe.

 Zu Beginn 2008 gab es einiges Neues bei uns:
zum 20. Geburtstag gaben wir uns einen neuen Namen:
Die Serkenroder Ohrwürmer“.

Natürlich brauchten wir dadurch ein neues Outfit und singen nun in Orange. Zudem bekamen wir mit Thorsten Jagusch einen neuen Chorleiter.

 

2008 - 2009

Ein paar Highlights aus dem Jahr 2008:

  • Erster Auftritt unter neuem Namen, in neuer Chorkleidung und mit neuem Chorleiter bei einer Familienmesse in der Serkenroder Kirche.
  • Musikalische Gestaltung der Kinderwallfahrt in Kloster Brunnen (anschließend Wanderung zur Skihütte in Röhrenspring)
  • Ausrichter des Kinderchorfest zum 20. Geburtstag des Chores.
  • Konzert zu Weihnachten in der Serkenroder Kirche, dabei Aufführung des Nikolausmusicals „Applaus für den Nikolaus“
  • Jahresabschluss mit Auftritt beim Finnentroper Weihnachtsmarkt.

 

 

Das Highlight aus dem Jahr 2009 war ganz klar das Musical "Noah und die coole Arche" und die Vorbereitungen dazu:

  • Zwei Tanzworkshops
  • Probenwochenende in der Jugendherberge Heggen mit Gestaltung des Bühnenbildes
  • Erste Aufführung am 15.11.2009 in der Serkenroder Kirche
  • Zweite Aufführung am 24.01.2010 in der Attendorner Erlöserkirche

Mehr zum Musical findet ihr unter "Besondere Auftritte"